Am 19. Juli 2021 treffen sich die Gesellschafter der Bürgschaftsbank Hessen GmbH. Die Bürgschaftsbank „gehört“ ja der hessischen Wirtschaft, Gesellschafter sind also Kammern sowie Verbände aus Handel, Industrie und Handwerk, Kreditinstitute und eine Versicherung.

Die Geschäftsführung informiert die Gesellschafterversammlung über den Verlauf des Jahres 2020 und gibt einen Ausblick auf das laufende Jahr 2021. Die Gesellschafterversammlung berät über den Geschäftsbericht 2020, genehmigt diesen und entlastet die Geschäftsführung – wenn dem nichts im Wege steht.