Die Kleinunternehmerregelung wurde geschaffen, damit insbesondere Existenzgründer und kleine Unternehmen sich zusätzlichen bürokratischen Aufwand sparen können. Dabei kann sich die Kleinunternehmerregelung für manchen Gründer unter Umständen auch negativ auswirken. In diesem Teil geht es vornehmlich um die Frage, wann die Inanspruchnahme der Erleichterung sinnvoll ist und welche Auswirkung sie hat. Weiterlesen

Die Kleinunternehmerregelung wurde geschaffen, damit insbesondere Existenzgründer und kleine Unternehmen sich zusätzlichen bürokratischen Aufwand sparen können. Die Inanspruchnahme dieser Regelung ist jedoch an bestimmte Voraussetzungen gekoppelt, die Gründer und kleine Unternehmen erfüllen müssen. Dabei kann sich die Kleinunternehmerregelung für manchen Gründer unter Umständen auch negativ auswirken. In diesem Teil geht es darum, was die Kleinunternehmerregelung ist und wer sie in Anspruch nehmen darf. Weiterlesen

Die Bürgschaftsbank Hessen hat das Jahr 2016 in einem anspruchsvollen Umfeld sehr erfolgreich abgeschlossen. 146 Millionen Euro für Investitionen und Betriebsmittel ermöglichte die Bürgschaftsbank Hessen. Dies entspricht einem Plus von fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit wurden 2016 insgesamt 3.034 Arbeitsplätze entweder neu geschaffen oder vorhandene gesichert. Die durchschnittliche Höhe der Bürgschaften und Garantien lagen mit 246.000 Euro 13 Prozent über dem Vorjahr und erreichten damit ein Rekordniveau. Weiterlesen

Als Silver Stars werden in den USA Existenzgründer genannt, die bereits über 50 Jahre alt sind und nun den Schritt in die Selbstständigkeit wagen. Meist handelt es sich dabei um langjährige Angestellte, die nun noch einmal etwas Neues ausprobieren wollen und neue berufliche Herausforderungen suchen. Für diese Gruppe von Menschen kann eine Existenzgründung eine attraktive Herausforderung und interessante Chance sein. Weiterlesen

Re-Start sind Existenzgründungen, bei denen der Gründer schon einmal mit einer Geschäftsidee gescheitert ist und es nun Neuanfang starten möchte. In Deutschland hängt gescheiterten Gründern oft ein Makel an. In anderen Ländern wird das Scheitern dagegen einfach als zur Selbstständigkeit dazugehörig empfunden. Dabei bietet ein Re-Start sehr gute Chancen aus den bisherigen Fehlern zu lernen und es bei der Umsetzung des neuen Vorhabens besser zu machen. Weiterlesen

Existenzgründer müssen sich mit einer Vielzahl von Fragen rund um die Selbstständigkeit auseinandersetzen. Das Thema Steuern spielt dabei sicherlich neben den Themen Finanzierung und Vermarktung eine besondere Rolle. Weiterlesen